GPA Kampagne "1100 € plus für Beschäftigte in Arztpraxen".

Werte Kolleginnen, werte Kollegen,

bitte unterstützt diese Aktion. Gerade in weniger gut organisierten Bereichen ist die Solidarität anderer Branchen notwendig.
Weiterleitung an eurer KollegInnen, Bekannte, FreundInnen ist sehr erwünscht. :-)

Danke für eure Hilfe!

Mit gewerkschaftlichen Grüßen
Andrea Rainer

----- Weitergeleitet von Andrea Rainer/GB1-WB/WIEN/GPA/OEGB/AT am 13.06.2007 08:12 -----
Barbara Teiber
Gesendet von: Sabine Koessler
12.06.2007 11:41

An: Sabine Koessler/BFA/WIEN/GPA/OEGB/AT@OEGB
Kopie: (Blindkopie: Andrea Rainer/GB1-WB/WIEN/GPA/OEGB/AT)
Thema: bitte tragt euch auf der GPA-DJP homepage ein!

Liebe KollegInnen!

Diese Woche startet unserer Kampagne "1100 € plus für Beschäftigte in Arztpraxen".
Wir wollen auf den oft schlechten Verdienst vieler KollegInnen in diesem Bereich - 90 % davon Frauen - aufmerksam machen
und gehaltliche Verbesserungen erreichen.

Im Zuge dessen bitten wir um eure Unterstützung unserer Petition auf http://www.gpa-djp.at/1100plus !

Auf unserer Homepage findet Ihr auch nähere Infos zur Kampagne.

Vielen Dank!

LG Barbara Teiber

P.S.: Bitte auch an möglichst viele KollegInnen weiterleiten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bundesfrauen
Gewerkschaft der Privatangestellten - Druck, Journalismus, Papier
Alfred-Dallinger-Platz 1, 1034 Wien
Tel.: 050301 21 554
Mobil: 0676 817 61 554
Fax.: 050301 71 554
barbara.teiber@gpa-djp.at